FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Oberliga News zum Wochenende

Am Mittwochabend war mal wieder zu sehen, dass unsere Energie-Arena in der Lage ist, mehr als die im Schnitt 200 Zuschauer aufzunehmen, die zu unseren Heimspielen ins Stadion pilgern. Bei der schon 19.Herbstfanfare des Fanfarenzuges kamen weit über 1.000 Menschen und erfreuten sich an der gelungenen musikalischen Fremdnutzung des „heiligen“ Rasens, der sonst den FCS-Kickern vorbehalten ist.

Schon am Nachmittag des Feiertages war es der Reimann-Elf gelungen, nach drei sieglosen Spielen in Folge drei wertvolle Punkte in der Fremde einzufahren. Caga Aslan und Niclas Wittur trafen beim 1:2 Auswärtserfolg beim Torgelower FC Greif am Oderhaff und sorgten für genügend Abstand zu den Abstiegsplätzen.

Der FCS steht mit 15 Punkten auf Platz 6 der Tabelle. Und der Gegner, der am kommenden Sonntag, 07.10.2018 um 14 Uhr, in die Arena kommen wird, steht mit der gleichen Punkteausbeute, aber dem besseren Torverhältnis, einen Platz vor den Strausbergern. Bei der TSG Neustrelitz handelt es sich um den Absteiger aus der Regionalliga, der sicherlich mit Ambitionen nach oben anreisen und versuchen wird, drei Punkte mitzunehmen.

Dies gelang binnen Wochenfrist zuletzt dem CFC Hertha 06 und so haben die Kicker aus der grünen Stadt am See einiges wiedergutzumachen, will man den Schwung aus dem Torgelow-Spiel gleich mitnehmen. Zusätzlich Auftrieb wird der Mannschaft sicherlich geben, dass mit
Stammkeeper Marvin Jäschke ein frisch gebackener Weltmeister im Tor stehen wird. Jäschke hat bei der Kleinfeld-Fußball-WM in Portugal mit der deutschen Nationalmannschaft sensationell den Titel geholt.
Drei verletzte Spieler können nicht mit dabei sein: Leon Barlage erlitt einen Mittelfußbruch und fällt länger aus. Luis Suter laboriert ebenso, wie Dennis Rötzscher, an langwierigen Verletzungen. Ansonsten hat das Trainerteam die Qual der Wahl und wir dürfen uns auf ein schönes Spiel freuen.

Wir freuen uns auf euren Stadionbesuch….

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.