FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Oberliga-Team mitten in der Vorbereitung auf die Rückrunde

 

 Strausberg gewinnt Test bei Fortuna Biesdorf 2:3

 

1:0; 1:1 Hohlfeld; 1:2 Istvanic; 2:2; 2:3 Skade

(mg) Bei ungemütlichen nasskalten Wetter begann die Strausberger Mannschaft auf dem Kunstrasen in Biesdorf zunächst gut und kam vorallem durch Istvanic zu aussichtsreichen Abschlüssen.
Aber der Gastgeber fand dann besser in die Ordnung, lief konsequent die Räume zu und war präsenter in den Zweikämpfen! Strausberg fand jetzt kaum statt, wirkte ideenlos und planlos. In dieser Phase fiel dann auch der nicht einmal unverdiente Führungstreffer für die Biesdorfer: Scholz traf sehenswert nach direktem Freistoß aus 18m.
Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste. Strausberg jetzt wieder aktiver und erspielte sich jetzt Chance auf Chance. So traf Hohlfeld nach feiner Einzelleistung zum zwischenzeitlichen Ausgleich und Istvanic per Kopf nach feiner Flanke von Akasha zur 2:1 Führung. Die Gäste bestimmten jetzt das Spiel und trotzdem kassierte man wieder völlig unnötig einen Gegentreffer, weil man nicht konsequent verteidigte. Zumindest gelang noch der Siegtreffer durch Skade.
Nach 2 Niederlagen (2:0 in Cottbus und 6:1 gegen Lichtenberg 47) war es jetzt der 2. Sieg in Folge (0:5 in Klosterfelde). Man befindet sich jetzt mitten in der Vorbereitung und es gilt weiter an den Abläufen und der Fitness zu arbeiten, denn am nächsten Sonntag wartet schon mit Sparta Lichtenberg ein echter Härtetest und wichtiger Gradmesser…

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.