FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Oberliga und mehr am Wochenende in Strausberg

Herzlich willkommen beim Tabellenführer der Oberliga Nord!  Ja klar, es sind erst drei Spieltage gespielt, aber eine makellose Bilanz von 9 Punkten und eine Tordifferenz von 7:2 Toren sind ein Grund, stolz auf unsere Mannschaft und das Trainerteam zu sein. Auch wenn derzeit mit Felix Angerhoefer nur ein echter Strausberger in unserer Mannschaft spielt, so fühlen sich alle anderen Wahlstrausberger sehr wohl in der Grünen Stadt am See und tragen gern den Strauß auf ihrer Brust. Einen Grund, diese Jungs nicht zu unterstützen, können wir nicht erkennen.

Am Sonntag, 02.09.2018 um 14 Uhr wird wieder Oberliga in der Energie-Arena gespielt und wir erwarten den Liganeuling vom 1.FC Lok Stendal, der von der Süd- in die Nordstaffel gewechselt ist, erstmals in unserem Stadion.                              

Unsere Gäste legten einen Fehlstart mit drei Niederlagen hin und stehen punktlos auf dem vorletzten Tabellenplatz. Ein trügerisches Bild, wenn man meint, dass der Tabellenerste gegen den Tabellenvorletzten leichtes Spiel hätte! Schon einmal hat unsere Mannschaft in dieser Saison einen vermeintlich schwächeren Gegner unterschätzt, als man in Angermünde aus dem Landespokal ausschied. Das darf und wird am Sonntag nicht passieren!

Welch ein Glück, dass unser Kader auch in der Breite mittlerweile eine gute Qualität hat, ist doch Liste der Ausfälle lang. Kapitän Alexander Sobeck ist ebenso verletzt, wie Luis Suter. Auch Dennis Rötzscher hat sich krankgemeldet und Stürmer Felix Angerhoefer sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Hinter den Einsätzen von Tino Istvanic, der sich in den ersten Spielen in blendender Form präsentierte, und Yannick Mastalerz stehen noch Fragezeichen. Es wird also schon deshalb ein anderes Spiel werden, als in den ersten Partien.

Unsere Alten Herren treffen heute Abend bereits um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasen im SEP zum Derby auf die SG Bruchmühle. Will man Meister werden, sind drei Punkte Pflicht.

Wer sonst dem FCS-Nachwuchs beim Kicken zusehen will, der muss bei fast allen Teams zu deren Auswärtsspielen mitreisen. Nur die E3 Junioren (Sonntag um 10 Uhr gegen Union Fürstenwalde II) und die C-Junioren (Sonntag um 11 Uhr gegen SV Glienicke) treten zu Hause im SEP an.

VORWÄRTS STRAUSBERG!!

 

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.