FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

„Papa“ Lipp bleibt an Bord beim FC Strausberg

Vincent Lipp künftig mit Doppelrolle

(ml) Vincent Lipp bleibt der Abteilung „Jugend forscht“ des FC Strausberg erhalten und führt sie altersmäßig weiter an. Der 35-jährige wechselte zur Rückrunde der vergangenen Saison von Forst Borgsdorf nach Strausberg, um der jungen Mannschaft in der sportlich schwierigen Situation mit seiner Erfahrung mehr Sicherheit zu geben. Lipp ist ein Vorbild für jeden Spieler. Er lebt und liebt den Fußball und weiß trotz seines Alters noch vorneweg zu marschieren und sowohl menschlich als auch sportlich zu überzeugen.

Da er sich weiterhin körperlich fit und motiviert fühlt, hat er sich nun entschieden, noch ein weiteres Jahr als Spieler dranzuhängen. Er wird aber nicht nur auf dem Spielfeld seinen Platz einnehmen, sondern parallel dazu beginnen, im Trainerteam mitzuarbeiten. Neben dem Fußballgeschehen machte er eine Ausbildung zum Fitnesstrainer mit Trainerlizenz. Diese soll nun auch der Mannschaft und dem Funktionsteam zugutekommen. Lipp wird als Athletiktrainer in das aktuelle Trainerteam mit eingebunden werden und die körperliche Fitness der einzelnen Spieler steigern und somit Verletzungen prophylaktisch vorbeugen.Trainer Oliver Richter freut sich, seinen Wegbegleiter aus Jugendtagen weiterhin sportlich an seiner Seite zu wissen: „Ich habe größten Respekt vor der körperlichen Fitness von Vincent. In dem Alter noch auf überregionalen Niveau zu spielen ist nicht selbst verständlich und erfordert enorm viel Disziplin und Härte gegen sich selbst. Ich freue mich auf eine weitere Saison mit Vince!“

Vincent Lipp, liebevoll „Papa“ genannt, bleibt beim FC Strausberg

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.