FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Vereinstag beim FC Strausberg voller Erfolg

Oberligamannschaft zieht nach 0:6 in Luckau souverän in zweite Pokalrunde ein

(ml) Das Wetter am vergangenen Freitagnachmittag war einmal mehr perfekt. In der Energie-Arena kamen alle im Spielbetrieb befindlichen Mannschaften des FC Strausberg (FCS) zusammen, um den FCS-Vereinstag 2019 zu begehen. Mit dabei war von der Vorschul-AG bis zu den Alten Herren alles, was beim FCS ein Trikot trägt. In diesen wurden die aktuellen Saisonbilder angefertigt, die auf der Homepage www.fc-strausberg.de demnächst zu bewundern sind.

Vor der Aufstellung zum gemeinsamen Vereinsfoto wurden verdiente Spieler und die erfolgreichste Mannschaft für ihre Leistungen in der abgelaufenen Saison geehrt (siehe Übersicht). Ein Dank aus dem Mund von Vorstandsmitglied Matthias Luttmer galt aber vor allem den Eltern und Großeltern, die vor allem mit Transportdiensten dazu beitragen, dass der Spielbetrieb überhaupt gestemmt werden kann. Am Abend zeigte dann die erfolgreichste FCS-Mannschaft ihr Können. Die Jungs aus der Ü35 von Trainer Fred Schieche gewannen ungefährdet ihr Derby gegen Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf mit 3:0.

Doppelt so viele Tore gelangen den Jungs von Trainer Christof Reimann tags darauf in ihrer Pokalpartie bei Rot-Weiß Luckau. Der Oberligist hatte beim 0:6-Sieg gegen den Landesklasse-Vertreter keine Probleme. Stürmer Christopher-Lennon Skade erzielte allein vier Tore. Nun geht es am Freitagabend zu Traditionsklub Tennis Borussia Berlin. Der Aufstiegsaspirant Nr.1 hatte sein Auftaktspiel bei Aufsteiger Tasmania Berlin vor über 1.300 Zuschauern mit 2:4 gewonnen und wird ein echter Brocken für die Strausberger Jungs sein, die ihrerseits unnötig zu Hause gegen Aufsteiger Viktoria Seelow ebenfalls mit 2:4 verloren. Anstoß im Mommsenstadion ist um 19:30 Uhr.

Ehrungen
Lennie Marquardt (E1) konstant gute Abwehrleistungen, Platz 3 in der Meisterrunde erreicht
Tim Mertins (C) Innenverteidiger und Kapitän mit 21 Spielen und 1436 Min. Spielzeit
Ahmad Joumaa  (C) Torjäger mit 22 Saisontoren.
Lucas Radtke (B) Torwart, der mit Eifer auch bei den A-Junioren half
Aaron Weber (A) Kapitän, zielstrebig, ehrlich
Nico Werner bester Buletten-Brater der Oberliga
Udo Thielsch unser Stadionsprecher
BESTE MANNSCHAFT:

D2-Junioren

Hallenkreismeister und Teilnehmer der Meisterrunde der Kreisliga

Trainer: Marcel Reinisch

 

 Als beste FCS-Mannschaft 2018/19 geehrt: D2 Junioren mit Trainer Marcel Reinisch 

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.