FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Wir geben drei „Jungen Wilden“ Vertrag für kommende Saison

Weitere Umsetzung der begonnenen Neuorientierung

Als wir im März 2021 unsere Oberligamannschaft zurückzogen, um gleich zwei Klassen tiefer in der Landesliga neu zu starten, kam das für Außenstehende durchaus überraschend. Zu sehr war man es über zuvor acht Jahre gewohnt, dass wir unsere Kreise in der 5.Liga zogen. Bis zuletzt galten wir als „unabsteigbar“, da wir schon so manche Saison sportlich zwar abgestiegen, dann aber aufgrund des Rückzugs der Konkurrenz doch in der Liga geblieben waren. Der von uns abverlangte organisatorische und finanzielle Aufwand hatte aber seine Grenzen erreicht. Mehr noch – zuletzt spielte kein einziger Strausberger mehr im Team, die Identifikation litt. Und für die nachrückenden Jungen Wilden aus den U19 oder U17-Teams wäre auch künftig kein Platz gewesen, da das sportliche Niveau in der Oberliga schlicht zu herausfordernd war.

Mit Augenmaß und großer Übereinstimmung aus der Mitte des Vereins entschloss sich unser Präsidium dann zum Rückzug. Mit der Landesliga wurde eine Herausforderung gewählt, die einerseits ein gutes sportliches Niveau hat, andererseits die Möglichkeit offerierte, unserem Nachwuchs eine realistische Perspektive im Männerbereich zu bieten. Schon in der laufenden Saison hat es Moritz Meißner zum Stammspieler im Team von Dirk Reckewitz gebracht. Moritz ist ein echter „Junger Wilder“, spielt seit vielen Jahren beim FCS. Lucas Radtke und Mohanad Khamis machen von der Bank aus Druck auf die arrivierten Kräfte und kamen schon häufig zum Einsatz.

Gleiches gilt für unsere hochtalentierten U19-Spieler, die ebenfalls in der laufenden Saison schon mehrfach eingesetzt wurden und von denen nun drei einen Vertrag für die kommende Saison 2022/23 unterschrieben haben. Wir sind megastolz, dass der U19-Kapitän Lennart Schulz unterschrieben hat und damit zugleich Offerten anderer Vereine ausschlug. „Schulle“ spielt seit frühester Jugend im Verein und stammt aus einer fußballverrückten Familie. Vater Holm ist über viele Jahre sein Co-Trainer gewesen, Bruder Marian kickt in der U14. Lennart hat in der laufenden Saison 10 Tore in der Landesliga Süd der A-Junioren erzielt und steht auf Rang 4 der Torjägerliste. Diese Wertung führt sein U19-Mannschaftskamerad und Stürmerkollege Ahmad Joumaa mit 15 Treffern an. Und auch Ahmad unterzeichnete seinen ersten Vertrag im Männerbereich beim FCS und wird das Team mit seiner Schnelligkeit und Technik verstärken.

Seine Qualitäten im Verhindern von Durchbrüchen des Gegners hat Joel Wilhelm als Sechser bereits bei seinen Einsätzen für die Herrenmannschaft unter Beweis gestellt. Körperliche Wendigkeit und gedankliche Schnelligkeit zählen zu seinen herausragenden Fähigkeiten und so unterschrieb auch er seinen Vertrag – sehr zur Freude von Helmut Fritz, unserem sportlichen Leiter , der damit die Neuausrichtung konsequent umsetzt.

Helmut mit Lennart Schulz                                   

Helmut mit Ahmad Joumaa                                

Helmut mit Joel Wilhelm

Sponsors

© 2022 FC Strausberg e.V.